OS-X-Mavericks-logo

Gut eine Woche nach der letzten Beta-Version von OS X 10.9.3 gibt Apple die nächste Version (Build 13D28) für die Entwickler frei. Wie auch bei der Vorgänger-Version liegt der Schwerpunkt bei den Grafik-Treibern, im Audio-Bereich, bei Safari und der Kontakt/Kalender-Synchronisation, die mit OS X 10.9.3 und iTunes 11.1.6 wieder eingeführt werden wird. Zudem hat die erste Beta-Version bereits die Unterstützung für 4K-Monitore bereitgestellt.

QUELLE9to5mac
TEILEN

Es gibt noch keine Kommentare für diesen Artikel