hero_start__keyframe

Wie bekannt sein dürfte, arbeiten die Unternehmen Apple und GT Advanced Technologies im Bereich der Saphir-Glas-Produktion sehr eng zusammen. Die beiden Firmen betreiben sogar eine eigene Fabrik, um den Nachschub an Saphirglas zu sichern. Nun wurde bekannt, dass der Hersteller einen sehr großen Auftrag in der zweiten Jahreshälfte bekommen hat und das von keinem geringeren als Apple. Man hat die Kapazitäten im letzten Quartal deutlich nach unten geschraubt, um Platz für die Produktionsstraßen von Apple zu machen. Solch ein Verhalten eines großen Unternehmens ist nur dadurch zu erklären, dass man auf einen sehr großen Auftrag hofft.

Apple wird Produktion komplett auslasten
Wenn es nach den Prognosen des Unternehmens geht, wird Apple die komplette Produktion in der zweiten Jahreshälfte auslasten und es ist zu erwarten, dass die Auslastung auch in den nächsten Jahren noch weiter gehen wird. Ob die Bauteile beim neuen iPhone 6 oder doch erst bei der iWatch zum Einsatz kommen, ist noch nicht geklärt. Es wird aber vermutet, dass Apple einige Geräte mit dieser Technologie ausstatten wird.

TEILEN

Es gibt noch keine Kommentare für diesen Artikel