Wenn man sich im Moment die IT-News der führenden Newsblogs ansieht, wird man sehr schnell feststellen, dass der Prozess zwischen Apple und Samsung immer mehr Interesse erweckt und die Medien sehr detailliert über jeden Prozesstag berichten. Damit ist klar, wie wichtig der Prozess für Apple und Samsung sein muss. Doch nicht nur für die beiden Unternehmen dürfte der Prozess wegweisend sein. Auch die gesamte Industrie dürfte sehr gespannt auf das Ergebnis sein, da dieses den weiteren Verlauf in der Smartphone und auch Tabletszene prägen wird. Doch wie würde sich alles verändern?

1. Fall: Apple gewinnt
Dieser Fall dürfte wohl für Apple der beste Tag in der Unternehmensgeschichte sein. Apple hätte dann einen Präzedenzfall geschaffen, der weltweit anwendbar wäre. So könnte Apple weiter Unternehmen verklagen und das Design noch besser schützen. Für andere Firmen wie Samsung würde dies bedeuten, dass die jetzigen Designs nicht mehr umsetzbar wären und Apple das Monopol auf das iPhone-Design hat.

2. Fall: Samsung gewinnt
Sollte Samsung gewinnen hat die komplette Industrie freie Verfügung über das Design von Apple. Es könnten sehr einfach Klone von iPhone und iPad angefertigt werden, ohne  dass Apple großartig was dagegen unternehmen kann. Sollte dies der Fall sein, dürfte der Wettbewerb noch stärker für Apple ausfallen. Einerseits sicherlich eine sehr gute Situation, da Konkurrenz das Geschäft und die Kreativität belebt, andererseits könnte Apple zu stark unter Druck geraten.

3. Fall: Der Vergleich
Sollten sich die Unternehmen doch noch außergerichtlich einigen, wird wahrscheinlich alles beim Alten bleiben und die Verfahren gegen die anderen Unternehmen bleiben aufrecht.

Wir dürfen also sehr gespannt sein, wie dieser Fall unsere Produkte beeinflussen wird. Welcher Fall wäre euch am liebsten?

TEILEN

Es gibt noch keine Kommentare für diesen Artikel