150.183.042

Langsam aber sicher kommt wieder etwas mehr Wind in die Wearable-Industrie und man kann davon ausgehen, dass noch weitere Hersteller dem Beispiel von Samsung folgen werden. Samsung hat gerade eben seine zwei neuen Modelle vorgestellt, die der Konzern in den nächsten Wochen auf den Markt bringen will. Die Gear S2 verfügt über eine E-SIM mit Voice-Funktion, wodurch mit der Smartwatch E-Mails und SMS gelesen und versendet werden können, ohne dass sich ein Smartphone in der Nähe befindet. Das Display hat einen Durchmesser von 1,2-Zoll und verfügt über eine Auflösung von 360 x 360 Pixel (302 ppi). Der interne Speicher soll 4 GB betragen.

Nachdem Google nun Android-Ware für iOS veröffentlicht hat, wird die Samsung Gear S2 nun auch für das iPhone kompatibel gemacht und man kann verschiedene Informationen über die Uhr abrufen. Wir finden die Uhr selbst wirklich schick und auch die Leder-Version ist wirklich sehr gut gelungen und sieht fast aus wie eine normale Uhr. Die Gear S2 ist auch als Fitness-Tracker geeignet, das auch ein Beschleunigungssensor, ein Gyroskop und ein Pulsmesser verbaut worden sind. Zudem it das Gehäuse nach IP68 zertifiziert und somit Wasser- und Staub-abweisend.

Was haltet ihr von der Uhr?

QUELLESamsung
TEILEN

2 comments

  • Ich finde, dass ist eine der hässlichsten Smartwatch auf dem Markt. Dazu sieht es billig aus. Da gefällt mit dir normale Samsung Gear, die eckige, viel besser. Wenn man rund will, dann die Huawei oder Motorola.
  • Sehen aus wie normale Uhren. Ein Pluspunkt gegenüber der Pebble Original und Apple aus-dem-Kaugummi-Automaten-gezogen-Watch. ^^ Also die linke Version würde ich tragen. Aber die von LG finde ich noch schöner.