samsung_logo610

Wie nun bekannt geworden ist wird Samsung kurz vor dem iPhone-Event im September eine eigene Keynote im Zuge der IFA abhalten und dabei gleich ein paar neue Produkte vorstellen. Damit möchte sich das Unternehmen offenbar auf den Ansturm des iPhones vorbereiten, um dem Konzern aus Cupertino etwas entgegensetzen zu können. Wahrscheinlich will Samsung ein hochwertiges Galaxy Alpha auf den Markt bringen, um sich gegen das hochwertige iPhone zu wehren. Viele sehen dies aber eher als Verzweiflungstat und nicht als großen Innovationssprung.

Zusätzlich will der Konzern noch ein paar größere Smartphones und ein paar Tablets präsentieren, die für das Weihnachtsgeschäft gedacht sind. Große Neuerungen werden von Samsung in diesem Jahr nicht mehr erwartet und deshalb sind auch die Investoren sehr verhalten und sind sich nicht sicher, wie Samsung sich den weiteren Produktwerdegang vorstellt.

QUELLEAndroidnext
TEILEN

6 comments

  • Das Note 4 ist keine große Neuerung, noch nicht, man weiß auch noch nix darüber, da noch nicht vorgestellt. Samsung muss sich gegen alle aufstellen, so wie jeder andere Hersteller auch. Jeder Hersteller verbessert was, außer Samsung, die verschlechtern sich irgendwie dauernd.
  • Inwiefern ist das Note 4 jetzt eine große Neuerung? Außerdem muss Samsung sich jetzt nicht gegen Apple aufstellen, sondern gegen die Chinesen. Gewinneinbruch von 20% ist schon brutal, und die Chinesen sind nicht mal in Europa angekommen.
  • Natürlich wird ein Note 4 dabei sein. Nur würde das reichen. Da bräuchte es kein Galaxy Alpha oder ähnliches. Wenn ich Samsung wäre, gebe es bei mir nur die S-Reihe und Note-Reihe. Jeweils in groß und klein, mit gleicher Hardware. (Also das große hat die gleiche Hardware wie das kleine). Es bringt doch nix, nur von der S-Reihe, 50 verschiedene Versionen, innerhalb von einem Jahr raus zu bringen.
  • Soweit ich weiß, soll ein Note 4 dabei sein. Für mich günstig, so kann ich mich direkt entscheiden. Bin mit dem Note3 sehr zufrieden. Bei den Tablets habe ich schon einige Android durchprobiert, aber da ist das Ipad Air schon noch um einiges besser (meine Meinung, muss nicht jeder teilen :) ) Freu mich schon darauf, ein Surface 3 Pro in die Hand zu bekommen, leider war es während meines USA-Aufenthaltes überall ausverkauft :( - ich finde die Idee, einen vollwertigen PC und nicht nur ein Tablet für Apps zu haben schon sehr reizvoll. Auf alle Fälle ist eine hohe Produktvielfalt vor allem für uns User von Vorteil, so kann sich jeder das rauspicken, was zu einem passt. Wer nur Email, Internet und ab und zu ein paar "Spielchen für zwischendurch" machen will, ist sowieso jetzt schon mit einem Ipad bestens versorgt.
  • Samsung hätte die Chance, ein sehr gutes/hochwertiges Note 4 vorzustellen. Dazu ein Note 4 Mini, dass die gleiche Hardware hat. Auch totaler Schwachsinn, dass nicht das Tab Note das AMOLED Display bekommen hat, sondern nur das Tab S.