nvidia, Intel, GPU, Apple, News, Österreich Schweiz Mac

Samsung trifft sich nicht nur mit Apple immer wieder vor Gericht, sondern seit einer Weile auch mit NVIDIA. Konkret handelt es sich um ein Verbot von NVIDIA GeForce Grafik-Chips und Tegra Mobil-Prozessoren, welches Samsung in den USA mittels Patentklage durchsetzen möchte. Man möchte vor allem die Tegra-Chipssätze nicht mehr auf dem US-Markt sehen und damit würden auch andere Hersteller von Grafikkarten betoffen sein.

Gegenreaktion von Samsung
In diesem Fall reagiert Samsung eigentlich nur auf eine Klage von NVIDIA mit einer Gegenklage. Anfang September hat NVIDIA nämlich Samsung und Qualcomm verklagt, weil die beiden Unternehmen angeblich sieben GPU-Patente verletzt haben sollen. NVIDIA lässt auf jeden Fall via Bloomberg ausrichten, dass man noch nicht die Gelegenheit hatte, einen genauen Blick auf die Anklage zu werfen. Das Unternehmen werde aber einen Weg finden, sich zu verteidigen.

QUELLEEngadget
TEILEN

Es gibt noch keine Kommentare für diesen Artikel