samsung_logo610

Es ist einfach nicht zu glauben, aber der größte Smartphone-Hersteller der Welt kommt immer mehr in Bedrängnis und kann sich in den letzten Monaten nicht mehr richtig aufrappeln. Die Geräte verkaufen sich schon lange nicht mehr so gut und man kann damit rechnen, dass im neuen Jahr auch nicht mehr Geräte verkauft werden können. Generell hat Apple mit dem iPhone 6 und iPhone 6 Plus sehr viel richtig gemacht und konnte den starken asiatischen Markt mit dem Gerät aufmischen. Viele Kunden in Asien griffen nicht zu einem Samsung-Gerät sondern lieber zu einem Gerät von Apple und das spürt der Hersteller nun sehr.

37 Prozent weniger Gewinn
Zwar schreibt Samsung immer noch sehr gute Zahlen, dennoch ist der Trend sehr klar! Beim Umsatz musste das Unternehmen rund 12 Prozent einbüßen und beim Gewinn waren es sogar satte 37 Prozent. Die Aktionäre sehen dies natürlich überhaupt nicht gerne und stufen die Aktie immer weiter nach unten. Viele behaupten sogar, dass Apple den Hersteller irgendwann überholen könnte, sollte das iPhone 6 und iPhone 6 Plus noch erfolgreicher werden. Auch im SmartWatch-Bereich gibt man Apple die deutlich besseren Karten.

Wie seht ihr die Situation von Samsung?

TEILEN

4 comments

  • Es gibt leute die lieben ios und leute . Und ich denke tizen könnte sich auch profilieren. Ich bin zwar ein apple liebhaber aber man soll auch anderen die chance geben. Klar gibts genug andere hersteller die hochwertiger vom material sind. Da gibts eine französischen hersteller der ein adroid smartphone um 300€ auf dem markt bringt. Im iphone 4 look mit dem glasgehäuse. Ich glaub wiko heißt der hersteller.
  • Mich wundert es auch kaum...zuviele Modelle zu schnell neue Modelle keiner hat mehr eine Übersicht und lange Freude mit dem Gerät da dauernd was nach geschossen wird! Dann kommt noch der erhöhte Preis beim Start vom Galaxy S5 und wieder jede menge Plastik...dass die Leute da zu Huawei & Co greifen kein Wunder. Und ob man sich mit Tizen am Smartphone einen gefallen tun wird...das wird sich zeigen. Ich glaube kaum das man die Leute so schnell auf ein anderes Öko-System ungewöhnen wird...da hatte Android zu lange die Nase vorne.
  • Das ist die Rechnung für die überteuerten Plastikbomber mit unbrauchbaren Funktionen. Das Galaxy S5 hätte schon aus Metall sein müssen! Jetzt zu Zeiten von Meizu, OnePlus & Xiaomi wird es schwer Anteile zurück zu gewinnen. Samsung muss sich mit einem eigenen Betriebssystem (TIZEN) abgrenzen, podamit könnte es klappen.