B00F07WRO0.001

Anscheinend sind die Kunden mit der neuen SmartWatch von Samsung überhaupt nicht zufrieden und geben diese sehr schnell wieder dem Konzern zurück. Laut einem internen Bericht von Best Buy sollen die Raten der Rückgaben so hoch sein, dass man schon überlege die Uhr wieder aus dem Sortiment zu nehmen. Geht es nach einem internen Memo sollen es über 30 Prozent der Kunden sein, die mit dem Produkt nicht zufrieden sind und es an die Handelskette zurückschicken, oder zurückgeben. Somit dürfte klar sein, dass Samsung hier keinen guten Griff gemacht hat und wieder frühzeitig mit einem Produkt auf den Markt gegangen ist, welches den Wünschen der Kunden aber nicht entspricht.

Unausgereift und fehlerhaft
Laut ersten Vermutungen soll es an der unausgereiften Technologie und an dem sehr unhandlichen Betriebssystem der Uhr scheitern. Doch konnte Best Buy noch keine repräsentative Umfrage starten, die genau aussagt, welche Probleme die Kunden mit der Galaxy Gear haben. Unserer Ansicht nach hat Samsung das Produkt einfach zu früh auf den Markt geworfen. Apple hat sich gegen eine Veröffentlichung in diesem Jahr entschieden und wird sich im nächsten Jahr ins Rennen bringen. Wahrscheinlich (und hoffentlich) dann mit einem deutlich besseren Produkt.

TEILEN

11 comments