Tizen-Pinwheel-On-Light-RGB

Jetzt geht es auch bei Samsung in eine andere Richtung und man wendet sich von Android und somit auch Google ab. Der Grund dafür ist die Entwicklung des eigenen Betriebssystems Tizen, welches in den letzten Jahren vorangetrieben worden ist. Nun kommen die ersten Smartphones mit diesem Betriebssystem auf den Markt und müssen unter den kritischen Blicken der neuen Kunden bestehen. Der Vertrieb des Samsung Z1 beginnt in Indien, da man hier einen Low-Budget-Markt zu erobern versucht.

Samsung will Unabhängigkeit
Es ist klar, in welche Richtung sich Samsung entwickeln will und welche Vorteile hinter einem eigenen Betriebssystem liegen. Google dürfte diese Entwicklung aber nicht gerade gerne sehen, da einer der größten Partner von Google immer weniger Smartphones mit dem Betriebssystem verkaufen und dadurch auch der Marktanteil etwas in die Knie gehen wird. Eine vollständige Abwendung von Google durch Samsung ist derzeit aber noch nicht abzusehen.

TEILEN

6 comments

  • Die neuen TVs sind mit Firefox OS, Android oder WEB OS und sollen viel viel schneller sein. Bei Apple wäre ich bereit mehr auszugeben da ich mir sicher sein kann das die eine sehr gute Software + Updatepflege betreiben würden. LG will nicht mal die Modelle mit dem neuen WEB OS auf WEB OS 2.0 bringen...wohl Hardware bedingt deswegen sind die Kisten auch so lahm teilweise...gg
  • Also ich bin nicht ganz überzeugt von Sony TV's. Meiner, gerade erst kürzlich gekauft, braucht, wenn man ihn einschaltet geschlagene 20 sekunden bis man den ersten Sender umschalten kann mit der Fernbedienung. Direkt am TV gehts sofort mit den Tasten hinten, aber nicht immer.
  • Ich interessiere mich mehr für die 75 Zoll Version. :-) Das ist preislich natürlich ein gewaltiger Unterschied. Aber in 1-2 Jahren ist er bestimmt viel günstiger. Ein Fernseher von Apple würde wahrscheinlich so ab 3000 € anfangen, ab 55 Zoll.
  • Ja Danke für einen ordentlichen TV würde ich auch mehr bezahlen. Bis jetzt habe ich meistens so bis47" bei die 1000 EUR bewegt. Mir schweben so 55" nun für das Wohnzimmer vor. Ich warte schon sehnsüchtig nach den 2015er Modellen. Danke für die Info
  • Da du dich für einen Apple Fernseher interessierst, bist du wahrscheinlich bereit mehr Geld dafür auszugeben. Schau dir mal die neuen Sony Fernseher an, die im März kommen. Dünner als ein iPhone. (Nur um eine Sache zu nennen)