Apple News Österreich Mac Samsung Galaxy S iPhone Test

Nachdem Apple vor nicht allzu langer Zeit mit dem Misstrauen der Anleger zu kämpfen hatte, trifft es nun auch den größten Konkurrenten, nämlich Samsung. Interessanter Weise scheint sich hier die Geschichte zu wiederholen, denn Analysten haben Zweifel an der Fortsetzung des momentanen Höhenflugs von Samsung. Alleine am gestrigen Freitag hat Samsung rund 12 Mrd. an Börsenwert verloren. Das entspricht einem Kursverlust von 6 Prozent und sorgt für den niedrigsten Stand der Samsung-Aktie seit vier Monaten.

Galaxy SIV bleibt unter Erwartungen!
Hauptursache dieses Einbruchs dürften Aussagen namhafter Analysten im Zusammenhang mit den Verkaufszahlen des Samsung-Flaggschiffs Galaxy SIV gewesen sein. Die Nachfrage in Europa sei nicht so stark, wie angenommen. Man rechnet damit, das sich das Top-Modell um 20 bis 30 Prozent schlechter verkaufen wird, als vorher prognostiziert. Dies wird sich natürlich auch auf die Gewinne von Samsung auswirken. Auf der anderen Seite verkaufen sich, laut Analyst Kim Young Chan von der Investmentgesellschaft Shinhan, Modelle des Billig-Segements und auch jene der Mittelklasse wie die sprichwörtlichen „warmen Semmeln“, sorgen aber natürlich nicht für so hohe Gewinne. Wir werden sehen, wie sich die Sache weiterentwickelt.

 

 

TEILEN

5 comments