iOs - Android Patentstreit News Info Mac Apple

Wir haben schon darüber berichtet, dass der Marktanteil des iPads im Vergleich zum Vorjahr deutlich zurückgegangen ist. So sind nun gut 48% der im Umlauf befindlichen Tablets unter der Herrschaft von Google. Auch das iOS ist nicht mehr das am weit verbreiteste Betriebssystem für mobile Geräte. Dennoch verhält sich der Anteil von Safari ganz und gar anders, als die Verteilung der Endgeräte. So konnte Safari rund 64 Prozent des mobilen Internetmarktes einnehmen. Android ist als Vergleich nur mit gut 21 Prozent in diesem Ranking vertreten.

Was machen Android-User?
Anscheinend werden die meisten Smartphones unter Android nicht zum Internetgebrauch verwendet, sondern eher als „Handy“. Trotz weiter Verbreitung kann sich Android nur sehr schwer im Internet etablieren. Apple-User sind hier schon deutlich weiter und nutzen den vollen Umfang ihrer Geräte. Weiters ist auch die Kaufkraft der iOS-Besitzer deutlich höher, als jrner der Android-Besitzer. Wir sind gespannt, ob Android auch hier in den nächsten Jahren den Sprung an die Spitze schaffen wird.

TEILEN

4 comments

  • Nicht schlecht, wenn man bedenkt, dass der Safari-Browser ja eines der wenigen Dinge im iOS war, der wirklich nicht besonders gut ist und auch nie war. Aber ich gehe mal davon aus, dass hier auch alle Browser-Apps, die ja auf Safari aufsetzen müssen (Apple-Zwang sei Dank) auch dazuzählen.
  • viele android handys werden nur als handys angesehn und auch so verwendet.. geräte wie das galaxy ace oder wildfire dürften normal gar nicht den namen smartphone tragen.. das sind so handys die sich onkels und tanten ab 50+ kaufen (so wie meine zb.) und sagen sie haben jetzt auch ein touch (und vergessen dabei das wort handy) xD aber ich freue mich wenn android marktführer wird, dann ist iOS nämlich nicht so ein großes viren ziel ^^