iPad 2 neu - teaser, iPad 3, iPad3

Viele Analysten beschäftigen sich damit, herauszufinden welche Technologie auch noch in ein paar Jahren aktuell sein wird. Natürlich wird auch das führende Tablet unter die Lupe genommen und wie es im Moment aussieht, sind die Aussichten auf Erfolg sehr groß. So sollen im Jahr 2016 immer noch rund 50 Prozent der Tablets, die verkauft werden, von Apple kommen. Damit würde sich der iPad-Trend deutlich länger fortsetzen als ursprünglich angenommen worden ist. Auch die Verkaufszahlen an sich können sich sehen lassen. So erwarten sich die Analysten, dass rund 282 Millionen Tablets im Jahr 2016 verkauft werden.

Microsoft wird Nr.3
Auch ein interessanter Fakt ist, dass die Analysten den etwas angeschlagenen Tablet-Entwickler Microsoft noch nicht abgeschrieben haben und damit rechnen, dass Microsoft bis ins Jahr 2016 rund 10 Prozent des Marktes beherrschen wird. Android wird von der Marktverteilung in etwa gleich bleiben und sich in diesem Segment wahrscheinlich nicht durchsetzen können. Sollte dieses Szenario wirklich eintreffen, hat Apple mit der Tabletsparte das Gleiche erreicht, was man mit dem iPod erreicht hat.

TEILEN

3 comments