Apple News Österreich Mac Deutschland Schweiz info RIM Blackberry

Nun ist der unwahrscheinliche Fall doch eingetroffen, der von vielen Analysten prophezeit worden ist. Die RIM-Aktie ist unter die magische Marke von 10 US-Dollar gefallen und befindet sich damit im freien Fall hinein in die Insolvenz des Unternehmens. Wahrscheinlich wird der Fall der Aktie erst bei einem Börsenwert von 7-8 US Dollar pro Aktie gebremst. RIM versucht im Moment aus dieser Krise zu kommen, jedoch ist die Übermacht von Google und auch Apple einfach zu groß, um nochmals Fuß zu fassen. So gehen Wirtschaftsexperten davon aus, dass RIM bis Jahresende noch Zeit hat sich aus der Krise zu befreien. Andernfalls sieht es nicht gerade gut aus.

Wird RIM aufgekauft?
Nun stellt sich die Frage, ob RIM den Weg der Insolvenz gehen wird und quasi bei Null Anfangen will oder ob es schon einen Käufer für das Unternehmen gibt? Momentan wird spekuliert, dass Google oder auch Facebook Interesse an dem Hersteller zeigen könnten, da RIM einige Patente besitzt, die durchaus von Vorteil wären, wenn man diese besitzt. Apple wird das Unternehmen wahrscheinlich weniger interessieren, da Apple an einem solch großen Kauf eher wenig bis gar nicht interessiert sein dürfte.

Was meint ihr? Wird es RIM schaffen?

TEILEN

Es gibt noch keine Kommentare für diesen Artikel