Apple News Österreich Google Motorola Fusion aufgekauft appleWir haben heute bereits darüber berichtet, dass die Patentrechtsstreitigkeiten zwischen Samsung und Apple eine neue Qualität erreicht haben und keine Ende in Aussicht ist. An einem anderen Schauplatz, aber mit vergleichbarer Thematik, scheint sich nun eine Lösung abzuzeichnen. Denn wie vor wenigen Tagen bekannt wurde, wollen Google und Apple anscheinend nun wirklich Nägel mit Köpfen machen und ihren Streit über diverse Standardpatente in einem Schiedsverfahren außergerichtlich lösen. Es heißt (Zitat):

„Wir haben lange einen Weg zur Lösung patentrechtlicher Fragen gesucht, und wir begrüßen die Möglichkeit, auf den konstruktiven Dialog zwischen unseren Unternehmen zu bauen,“ sagte Google General Counsel Kent Walker.

„Apple ist auch an der vollständigen Lösung der Auseinandersetzung mit Motorola interessiert und stimmt zu, dass ein Schiedsverfahren das beste Mittel sein könnte, den Streit der beiden Parteien beizulegen,“ stößt Apple in einem Gerichtsdokument ins gleiche Horn.

Das aktuelle Verfahren zwischen Motorola (Google-Tochter) und Apple läuft seit Anfang 2011. Es wäre zu hoffen, dass dieses Schiedsverfahren wirklich Früchte trägt und nach HTC wieder ein Patentstreit beigelegt werden könnte.

 

TEILEN

Es gibt noch keine Kommentare für diesen Artikel