appleq1call

Jetzt ist es endlich soweit und wir haben Gewissheit, wann die Quartalskonferenz von Apple stattfinden wird. Laut Pressemitteilung aus Cupertino soll es am 27. Januar soweit sein und das Unternehmen wird sicherlich sehr gute Zahlen vorlegen können. Branchenbeobachter erwarten, dass Apple in diesem Quartal einen noch besseren Gewinn und Umsatz als im Vergleichsquartal des letzten Jahres erwirtschaften konnte. Verantwortlich dafür dürfte unter anderem der große Erfolg des iPhone 5S und des iPad Air gewesen sein. Die Notebook- und Desktop-Modelle könnten hingegen etwas weniger zum Gewinn von Apple beitragen.

Was wird erwartet?
Grundsätzlich hat die Börse sicherlich wieder zu hohe Erwartungen an Apple, dennoch kann man damit rechnen. dass die iPad- und iPhone-Verkäufe im Vergleich zum Vorjahr gestiegen sind und dass die Mac-Verkäufe unter dem starken iPad gelitten haben. Der Mac Pro fällt in die Statistik kaum noch mit hinein und auch die neuen/alten iMac-Modelle machen den Braten nicht mehr fett. So hat sich Apple im Wesentlichen zwei große Standbeine aufgebaut, die den Gewinn tragen. Ob dies den Investoren gefällt oder nicht, können wir nicht einschätzen.

TEILEN

Es gibt noch keine Kommentare für diesen Artikel