Eigentlich war es zu erwarten, dass die Aktie von Apple wieder etwas fallen wird. Genauer genommen ist die Aktie gestern vor Handelsschluss nochmals um 7 US-Dollar gefallen, da die Erwartungen an Apple einfach zu hoch waren. Apple musste trotz einiger guter Nachrichten auch einige Schlechte vermelden, was die Anleger etwas nervös macht. Auch eine Dividende von über 3 US-Dollar pro Aktie holt die meisten Aktionäre und Börsianer nicht hinter dem Ofen hervor. Somit muss sich Apple im nächsten Quartal erneut beweisen und hoffen, dass die Verkaufszahlen deutlich besser werden. Denn trotz guter Presse kann man die Börse momentan nicht mehr positiv stimmen.

Stärkstes IT-Unternehmen!
Man glaubt es kaum, aber Apple ist und bleibt das stärkste IT-Unternehmen an der Börse! Zwar sind Microsoft und Google nicht gerade kleine Fische in dem Meer an IT-Firmen. Dennoch würde der Umsatz von Apple locker reichen, um den Umsatz von beiden Unternehmen zu schlucken.

TEILEN

5 comments