iPad 2 neu - teaser, iPad 3, iPad3

Nun hat Apple doch die Katze aus dem Sack gelassen. Eigentlich sollte der vorgeschlagene Preis für die Marke iPad in China nicht an die Öffentlichkeit geraten. Jedoch hat es diese Information doch in die Presse geschafft. So hat Apple der Firma Proview ein sehr lukratives Angebot gemacht. Apple will für die Marke iPad ca. 16 Millionen US-Dollar in die Hand nehmen, um die Exklusivrechte für dieses Warenzeichen zu erwerben. Leider ist noch nicht klar, ob Proview dieses Angebot annehmen wird. Grund für die Zweifel sind, dass die Firma Proview im Moment im Insolvenzverfahren steckt und der Geldregen von Apple alle Gläubiger sehr glücklich machen würde.

Nun versuchen natürlich die Banken und auch die Gläubiger das Unternehmen dazu zu nutzen, um Apple noch mehr Geld aus der Tasche zu ziehen. Ursprünglich wollte Proview 2 Milliarden US-Dollar für die Marke iPad haben! Apple hat dieses Angebot dann sofort zurückgewiesen und wollte sich nochmals außergerichtlich einigen.

Wann eine Einigung erzielt werden kann, hängt nun ganz a Proview und den verhandelnden Anwälten. Wir werden euch aber mit Sicherheit weiter auf dem Laufenden halten.

TEILEN

Ein Kommentar