pokemon-go-169

Der Hype rund um Pokemon GO war erstaunlich und es gab bis jetzt keine App, die mehr Downloads erzielen konnte und es auch der Umsatz für die dahinter liegenden Unternehmen war einfach nur erstaunlich. Doch langsam scheint sich ein neuer Trend abzuzeichnen – das Spiel wird langweilig und die aktiven Nutzer gehen weltweit zurück. Genau dieser Trend war abzusehen, tritt nun aber deutlich schneller ein als es allgemein erwartet wurde.

So ist die täglichen Nutzungszeit von 45 Minuten auf 30 Minuten pro Tag gesunken und auch die aktiven Nutzer haben sich laut Bloomberg deutlich relativiert und auf eine Stammkundschaft reduziert. Das bedeutet zwar, dass immer noch rund 30 bis 50 Millionen Menschen das Spiel nutzen, aber dies war zu „Höchstzeiten“ noch etwas anders.

Wer von euch spielt Pokemon Go noch?

QUELLEBloomberg
TEILEN

2 comments