photo-original

Die Apple Watch gerät momentan immer mehr ins Abseits und auch der Erfolg der Uhr von Apple lässt sich im Moment noch nicht richtig einschätzen. Aus diesem Grund hat Pebble – eigentlich der größte Konkurrent von Apple – eine neue Strategie eingeläutet. Man möchte mit Hilfe von günstigen und auch sehr gut ausgestatteten Smartwatches den Markt zurückerobern. Aus diesem Grund wurde gestern eine Premium-Watch (Pebble Time 2) für nur 169 US-Dollar vorgestellt, die eine Akkulaufzeit von bis zu 1o Tagen aufweist. Die Uhr wird bei ständigem Gebrauch vermutlich nicht diese Zeit ausreizen können, aber man wird sicherlich rund 7 Tage mit der Uhr auskommen, was sich viele auch bei der Apple Watch wünschen würden.

Noch günstiger geht es mit der Pebble 2, die für lediglich 99 US-Dollar zu haben ist – hier ein Vergleich:

16997-14133-f45988ade8ecb06ff0b9b1419fc3b71b_original-l

Gute Hardware – gutes Design
Wir haben uns die Pebble Watch 2 etwas genauer angesehen und sind von der Verarbeitung als auch von den Funktionen begeistert. Es können sowohl Nachrichten als auch Voice-Control genutzt werden und hat dazu noch ein nettes Farbdisplay. Natürlich fehlt der „Touch-Screen“ aber das Betriebssystem hat dies sehr gut mit normalen „Knöpfen“ gelöst und wir finden diesen Weg auch nicht sonderlich schlecht. Weiters hat Pebble ein noch größeres Display verbauen können und liegt somit in der Liga von Apple und auch Samsung.

Der Preis macht es aus
Bislang kann man das Projekt nur über Kickstarter unterstützen und bekommt für 99 bzw. 169 US-Dollar Unterstützung auch gleich eine Uhr dazu. Dies werden wahrscheinlich auch nur die Einführungspreise sein und man geht davon aus, dass man später irgendwo bei 129 bzw. 199 US-Dollar pro Uhr liegen wird, die man berappen muss. Damit ist man mit der Pebble Time 2 immer noch um 100 US-Dollar günstiger unterwegs als bei Apple und bekommt annähernd denselben Leistungsumfang und deutlich mehr Akkulaufzeit.

QUELLEAppleinsider
TEILEN

2 comments