Apple vs Samsung Gericht streitigkeiten

Wie nun aus den Gerichtsdokumenten des Prozesses zwischen Apple und Samsung hervorgeht, sind die Verhandlungen zwischen den beiden Unternehmen endgültig gescheitert und können nicht mehr in dieser Form weitergeführt werden. Die zuständige Richterin hat nämlich im Vorfeld angeregt, dass sich die beiden Unternehmen außergerichtlich einigen sollten, um einen langen und vor allem komplexen Prozess zu verhindern. Die Verhandlungen zwischen Apple und Samsung verliefen aber Anfang Februar im Sand und die Unternehmen konnten sich offensichtlich zu einem Kompromiss durchringen.

Schlichter soll zum Einsatz kommen
Der Prozess wird nun Anfang März beginnen und es ist ziemlich wahrscheinlich, dass auch bis zu diesem Zeitpunkt keine Lösung gefunden werden kann. Während des Prozesses soll ein Schlichter jedoch versuchen, die beiden Parteien wieder an einen Tisch zu bekommen, um die Verhandlungen voranzutreiben. Ob sich Samsung oder Apple von diesem Schlichter beeinflussen lassen, wagen wir zu bezweifeln, da die Fronten der beiden Unternehmen stark verhärtet sind. Somit wird wieder die Richterin diesen Part übernehmen müssen und ein Urteil fällen.

TEILEN

Es gibt noch keine Kommentare für diesen Artikel