Apples-OS-X-Yosemite

Wie wir schon berichtet haben, gibt es immer wieder Probleme mit dem Wi-Fi Empfang bei verschiedenen OS X-Geräten und Apple hat hier auch deutliche Besserung versprochen. Nun hat man OS X 10.10.1 nochmals genauer unter die Lupe genommen und man hat feststellen könne, dass sich Apple weiterhin auf die Wi-Fi Probleme bei verschiedenen Geräten konzentrieren wird und auch konzentrieren muss. Aus diesem Grund ist auch eine neue Beta-Version erschienen, die weitere Bugs beheben soll.

Wann das Update genau freigegeben wird, ist noch nicht klar. Es ist aber zu erwarten, dass das Update noch in diesem Jahr veröffentlicht werden wird, da die Wi-Fi Probleme bei manchen Notebooks einfach sehr gravierend ausfallen. Ansonsten gibt es anscheinend keine gröberen Fehler, die unter der neuen Software behoben werden müssen und das ist schon einmal ein gutes Zeichen für Apple und die Entwicklungsabteilung.

QUELLEAppleinsider
TEILEN

5 comments

  • "Keine gröberen Fehler "? Und was ist mit dem gewaltigen Time Machine Bug? Noch keinem aufgefallen, dass man sich nicht mehr zeitlich rückwärts bewegen kann und nur mit einem Workaround zu seinen Daten komm? Bitte recherchiert besser oder schreibt es zumindest anders!
  • seit meinem Umstieg beim MBP auf Yosemite und beim iPad auf IOS 8.1 immer wieder Probleme beim WiFi !!! Wobei in der Arbeit, wo ein TP-Link Router steht, weit mehr Ausfälle habe als zuhause. Da nutze ich meinen Netgear-Router, bei dem sich die Wlan-Probleme in Grenzen halten (jedoch mehr als lästig sind, den mit den alten Betriebssystemen kann ich mich nicht an einen Ausfall erinnern!!). Ich würde auf jeden Fall beim alten OS bleiben !!!!
  • Scheint wohl bei Apple ein Grundübel zu sein mit dem Wi-Fi. Yosemite läuft auf meinen Mac ziemlich rund. Also nichts zum groß aufregen! Anders sieht es bei meinen iPhone 6 Plus aus. Da werde ich nicht fertig mit Aufzählen. Wi-Fi Probleme weiterhin. Empfangsqualität, der Home Button macht wieder Probleme und das Einfrieren des Displsys sind schon eklatante Mängel! Es gibt Firmen, die nehmen solche Produkte vom Markt!!!