Mac mit Siri Unterstützung Mountain Lion

Wir haben wieder ein neues Feature unter OS X Mountain Lion für euch getestet. Grundlegend können wir sagen, dass die neue Diktierfunktion von OS X sehr gut funktioniert. Man muss, wie gehabt, ein sehr klares und reines Deutsch sprechen, damit die Spracheingabe gut funktioniert. Auch die Wortgenauigkeit ist sehr gut und die Geschwindigkeit der Eingabe lässt keine Wünsche offen. Driftet man aber in den „Dialekt“ ab, wird es für die Spracherkennung sehr schwierig einen gut verständlichen Satz zu produzieren.

Apple News, Österreich Mac Deutschland Schweiz, Dikatation OS X Mountain Lion

Die Aktivierung über den Hardware-Button erfolgt über das zweimalige Drücken der „FN“-Taste auf der Tastatur. In den Einstellungen kann man zwischen verschiedenen „Sprechern/Sprecherinnen“ wählen. Standardmäßig sind momentan nur englischsprachige Stimmen wählbar, deutschsprachige müssen zusätzlich installiert werden. Davon gibt es drei zur Auswahl: Anna, Steffi und Yannick. Wir haben uns für Anna entschieden und ein Sprachpaket von 598 MB geladen.
Anna klingt ähnlich wie die meisten „Damen“ bei den Navigationssystemen. Markiert man einen Text und drückt anschließend die Alt u. ESC-Taste wird einem der Text vorgelesen. Wir waren überrascht wie flüssig das passiert. Sogar die Interpunktion versucht Apple so gut als möglich nachzuvollziehen. Bis auf die, momentan noch fehlenden Sprachpakete, finden wir die Diktierfunktion durchaus gelungen. Diese werden beim offiziellen Start von Mountain Lion in ein paar Wochen sicherlich dabei sein.

TEILEN

6 comments

  • Hallo, die Diktierfunktion funktioniert bei mir grottenschlecht. Mal erkennt er gar nix und mal nur ein Wort obwohl ich sehr klar und deutlich (in Hochdeutsch!) den Satz spreche. Als ich auf den Berglöwen aktualisiert habe funktionierte die Diktierfunktion etwa 1,5 Wochen noch tadellos aber jetzt nach fast einer Woche Benutzung nicht mehr. Woran liegt das? Gibt es andere User mit dem gleichen Problem? Ich diktiere übrigens ohne externes Mic. Als ich die Software neu installiert habe, hat alles perfekt funktioniert sogar mit angeschlossenen externen Bildschirm und Laptop zugeklappt. Nur jetzt macht es irgendwie terz. Ich habe die Diktierfunktion schon deaktiviert und wieder aktiviert und natürlich aus und wieder angeschaltet. Auch das brachte keine Veränderung. Kann jemand helfen? PS: Ich nutze ein MBP 2,2 GHz Intel Core i7, 8 GB. Ein Softwareaktualisierung habe ich durchgeführt...
    • Hallo Sindy! Wenn du bei Systemeinstellungen dich im Menüpunkt "Diktat & Sprache" befindest, gehst du auf die Sprachausgabe. Dort gibt es ganz oben ein Pop-up-Menü, wo die Stimmen ausgewählt werden können. Da klickst du drauf und ganz unten steht dann "Anpassen". Hier kannst du die gewünschte Stimme auswählen. Die kannst du dann downloaden und installieren. Schöne Grüße! Die Redaktion
    • Hallo Marc! Es ist richtig, dass es diese Vorlesefunktion schon unter Lion auf Deutsch gibt. Jedoch kommt uns das Vorlesen wirklich etwas flüssiger und besser vor - zumindest bei "Anna". Das ist natürlich eine subjektive Angelegenheit. Wir sind dann über eure Meinung gespannt. Die Redaktion