Wie die Kollegen von The Mac Observer herausgefunden haben wollen, soll sich die Akku-Laufzeit des MacBook Pro Retina unter OS X 10.8.3 etwas verbessert haben. Die Messung wurde mit einem 15-Zoll-Retina-Modell durchgeführt und dreimal wiederholt. Dabei kam man im Vergleich zu OS X 10.8.2 im Schnitt auf eine Verlängerung der Laufzeit um 25 Minuten. Die gesamte Laufzeit erhöhte sich damit auf 420 Minuten. Zu beachten ist, dass die Tests bereits mit der vorletzten und der letzen Entwicklerversion (Build 12D78), welche schlussendlich der finalen Version entsprochen hat, durchgeführt wurden. Weiters wurde die angesprochene Laufzeit von 420 Minuten im leichten Betrieb (Öffnen von Programmen, Aufrufen von Webseiten) erreicht.

Die herkömmliche MacBook-Pro-Reihe und auch die MacBook Air-Modelle zeigen angeblich keine Verbesserung der Akkulaufzeit. Zudem wurde noch nicht überprüft, ob das 13-Zoll MacBook Pro Retina auch vom Update profitieren konnte und ob das ebenfalls gestern Abend veröffentlichte SMC-Update 1.1 Auswirkungen auf die Akkulaufzeit hat.

Wer hat schon Veränderungen beobachten können?

 

TEILEN

5 comments