Dashboard

Lange ist es her, dass Apple mit OS X 10.4 Tiger das „Dashboard“ eingeführt hat. Apple selbst war wohl selbst nicht ganz überzeugt von diesem Feature, denn es wurde nur mäßig weiterentwickelt und seit mehreren OS X-Versionen überhaupt nicht mehr beachtet. Nun scheint mit OS X 10.11 El Capitan das schleichende Ende des Dashboards eingeläutet worden zu sein, denn mit der siebten Beta-Version, welche diese Woche veröffentlicht worden ist, wurde es standardmäßig deaktiviert.

Deaktiviert aber nicht weg
Ganz konnte sich Apple vom Dashboard allerdings nicht trennen. Wer es weiterhin nutzen will, muss es über die Systemeinstellungen –> Mission Control wieder aktivieren. Dort kann dann ausgesucht werden, ob man es als „Space“ oder „Overlay“ dargestellt haben will. Somit ist nicht ganz klar, wie es mit dem Dashboard weitergehen wird, zumal die Benachrichtigungszentrale in OS X einige Funktionen wie zB den Taschenrechner übernommen hat.

Wer von euch verwendet das Dashboard regelmäßig?

QUELLEMac & i
TEILEN

11 comments