helplinge

Wir haben uns in den letzten Wochen und Monaten etwas intensiver mit dem Internet und den Neuerungen beschäftigt, die auch aus Österreich kommen. Aus diesem Grund sind wir auf zwei Firmen gestoßen, die ihre Dienste nun auch online anbieten und damit eine neue Sparte im Web schaffen, nämlich die „Online-Assistenten“. Gemeint sind damit Hilfskräfte, wie beispielsweise Sekretärinnen, die man nicht in seinem Büro sitzen hat, sondern irgendwo und für einen die Arbeit erledigen. Auch Putzfrauen kann man dank „Helpling“ nun auch online zu sich nach Hause bestellen, um sich diese Arbeit zu ersparen.

Der Trend geht online
Fehlt einem beispielsweise die Zeit seine Termine richtig zu koordinieren, kann man sich bei Timelack eine Hilfe direkt über das Internet bestellen und dann das Ergebnis abwarten. Für einen Stundensatz zwischen 8,99 Euro und 14,90 Euro kann man sich seine Online-Hilfe bestellen und für sich arbeiten lassen. Speziell den Reinigungsdienst von Helpling finden wir sehr interessant und werden diesen auch einmal ausprobieren. Beispielsweise kostet eine komplette 3 Zimmerwohnung mit 3 Bädern putzen zu lassen ca. 50 Euro und die Reinigungskraft ist gut 3 Stunden damit beschäftigt.

Würdet ihr solch einen Dienst in Anspruch nehmen?

TEILEN

2 comments