stevejobs-111006

Die Dreharbeiten zum offiziellen Steve Jobs Film sind anscheinend vollständig abgeschlossen worden. Dies wurde aus einem Interview mit Michael Fassender bekannt, der über seine Rolle als Steve Jobs sprach. Man habe alle Szenen im Kasten und man werde nun mit der Nachbearbeitung des Films beginnen. Schon vor dem offiziellen Ende der Dreharbeiten wurde bekannt, dass der Film noch in diesem Jahr in die US-Kinos kommen soll und man darauf hofft, dass der Hype rund um die Herbst-Keynotes die Kinoverkäufe ankurbelt. Generell wird aber erwartet, dass der Film nicht so gut bei den Fans ankommt.

Es ist einfach zu lange gewartet worden
Viele Kinokenner sind der Meinung, dass die Biografie von Steve Jobs viel zu spät abgefilmt worden ist. Dies ist darauf zurückzuführen, dass das Drehbuch erst sehr spät fertiggestellt worden ist und man keine passenden Schauspieler gefunden hat, um die Rolle des Steve Jobs zu besetzen. Weiters wurde einmal das Studio gewechselt und dadurch wurde auch sehr viel Zeit verschwendet. Welche Inhalte der Film genau zeigen wird, ist noch nicht durchgesickert. Es ist aber zu erwarten, dass wir von der Entwicklung des iPhones nichts mehr mitbekommen werden.

QUELLE9to5mac
TEILEN

Es gibt noch keine Kommentare für diesen Artikel