Bildschirmfoto 2015-10-26 um 17.04.37

Anscheinend hat Apple den Trick mit LogoiX und anderen Postkastenfirmen, die Pakete von Deutschland nach Österreich versenden, durchschaut und storniert die Lieferungen direkt bei der Versandvorbereitung. Wir haben unser Paket über Liefertraum bestellt und haben bis jetzt (Stand 07:00 Uhr) noch keine Stornierung erhalten. Aus diesem Grund gehen wird davon aus, dass die kleinen Anbieter noch nicht „aufgeflogen“ sind, sondern nur die großen Anbieter, die schon länger auf dem Markt sind. Wer also sein AppleTV oder auch andere Apple-Produkte über LogoiX bestellen möchte, kann sich ziemlich sicher sein, dass Apple die Bestellung herausfischen wird.

Bildschirmfoto 2015-10-28 um 23.02.54 Kopie

Möglichkeiten gibt es viele
Wenn man Google befragt, werden viele solcher „Lieferdienste“ angeboten und man kann sicher einen kleineren Anbieter, der zuverlässig aussieht, aussuchen und bei Apple direkt bestellen. Die großen Anbieter sollte man meiden, da Apple hier wirklich ein Auge darauf wirft. Es gibt natürlich auch die Möglichkeit das AppleTV direkt in einem Apple Store zu besorgen, da die heimischen Anbieter wahrscheinlich auch mit einer AT-Version ausgestattet werden und es immer noch keine 100%ige Gewissheit gibt, ob es Unterschiede bei der Hardware gibt. Wir werden euch weiterhin auf dem Laufenden halten. Danke Harald für dein Mail.

TEILEN

13 comments

  • So ein Blödsinn, das Thema kam bei Euch schon beim letzten iPhone. Man darf halt nur nicht bei der Rechnungsadresse die Adresse von LogoIX eingeben sondern die eigene in Österreich. Zustelladresse natürlich die von LogoiX. Funktioniert seit Jahren, hingegen von Berichten hier, tadellos. Apple TV wurde ebenfalls nicht storniert.
  • Nachdem ja jeder accespoint auffindbar ist glaube ich auch dass die leitung in der die box ins netz geht ausschlaggebend sein wird. Beispiel. Standortanzeoge bei facebook. Wenn man in den einstellungen nachsieht findet man auch den standort von dem man online geht. Ich habs deaktiviert, und trotzdem ist mein standort weitläufig ersichtlich. Zwar kein ort aber trotzdem mit at-9 bezeichnet. Oder manchmal wien. Also wird der accesspoint immer österreich sein.
  • Ich hab mir mal vom outletcentre metzungen den onlineshop angesehen. Der hat auch eine i teressante regelung. Wohnsitz in deutschland, versandadresse in deutschland. Anhand der kreditkarte kann man ja schon rausfinden woher der besteller kommt.Das ganze trara ist ja nicht nur bei apple so. Es geht um die mehrwertssteuer.Adidas und co regeln das ja auch so, dass die bezugsquelle für handel eigentlich nur die regionale vertretung ist.Somit schützt man den markt.Ist zwar doof. Vor allem wenn es um produkte geht die in deutschland monate früher verfügbar sind als in österreich.Ich bin mir sicher dass die deutsche version mit standort österreich in den settings auch keine sprachsteuerung hat.
  • Also für mich eigentlich nur noch ein zusätzlicher Beweis dass es eine unterschiedliche Hardware ist. Ansonsten könnte es Apple ja egal sein wie ich mein ATV4 bestelle und wohin ich sie mir liefern lassen. Sie haben jetzt Angst dass sie auf ihre No-Siri-ATV4 Geräte sitzen bleiben.
  • Es gibt sooo viele Möglichkeiten, sich Ware von D nach Ö (nach-) schicken zu lassen. Wundert mich schon, dass Apple da jetzt "Mucken" macht. Vielleicht auch, weil es das Produkt ja auch in Ö zu bestellen gibt.
    • Natürlich können wir lesen. Steht auch im Apple Mail: Sie haben in Ihren Rechnungsangeben die Adresse eines Lieferunternehmens angegeben. Somit wünscht Apple eine andere Lieferadresse da die Rechnungsadresse sowieso Deutschland (Logoix in diesem Fall) gewesen wäre. Sprich es geht nicht um die Rechnungs- sondern um die Lieferadresse! Grüße
  • Warum bestellt ihr es nicht einfach bei Apple, stellt das Land auf Deutschland um und mit ein bissl Glück funktioniert die Siri Remote. Umgekehrt ist es nämlich das gleiche: vermutlich kann auch die deutsche mit logix importierte Hardware keine Siri mehr wenn sie erkennt dass das Gerät in Österreich steht. Also: bestellen über Apple Store und zur nötig wieder zurückschicken! Dazu gibt's ja auch das 14 Tage Rückgaberecht...
    • Die haben es ja in Deutschland bestellt und zu Logoix und nach Österrerich - theoretisch. Du hast ja bei Logoix eine Deutsche Lieferadresse nur die wird nicht mehr anerkannt! Ich habe die Box schon abgeschrieben ohne Siri sowieso unintessant. Ob der AppStore wirklich den erwünschten Mehrwert bietet muss jeder für sich entscheiden.