Lumia 900 von Nokia Mac News Österreich

Nachdem das neue Lumia Smartphone von Nokia sowohl in Deutschland als auch in Österreich nicht eingeschlagen hat wie ein Bombe, haben sich die Analysten nun ein klares Bild über die Marktverteilung des Unternehmens gemacht. So musste man feststellen, dass der Marktanteil von Nokia in Deutschland so drastisch gesunken ist, dass dieser nicht mehr über die 20 Prozent-Marke klettern konnte. Genauer genommen liegt Nokia im Moment bei einem Marktanteil von gut 16 Prozent. Dieser Anteil ist deshalb noch so groß, da viele alte Handys noch im Umlauf sind und daher auch in die Statistik hineinfallen.

Keine Rettung in Sicht!
Eigentlich glaubte Nokia mit dem Lumia 920 den großen Wurf zu erzielen. Leider trat eigentlich genau das Gegenteil ein und man konnte zusehen, wie der Marktanteil von Samsung und Apple eingenommen worden ist. So musst Nokia im Vergleich zum letzten Jahr einen Rückgang von über 11 Prozent des Gesamtmarktes verkraften. Wenn man den Analysten glauben kann, wird dieser Anteil noch weiter sinken und damit Nokia immer mehr in die Bredouille bringen.

Was meint ihr? Ist Nokia jetzt wirklich am Boden?

TEILEN

5 comments

  • Jep wenn Nokia nicht endlich auf Android umsteigt dann seh ich für die kein grünes Licht. Symbian kommt ja mit aktuellen Handys schon lange nicht mehr mit und Windows hat im Bereich der Mobiltelefone so ein schlechten Ruf dass man damit nicht wirklich Pluspunkte sammeln kann. Wie Nokia auf die Idee gekommen ist Windows zu verwenden ist mir bei dem Ruf den Windows Mobile hatte sowieso schleierhaft auch wenn die neue Version von Windows um einiges besser ist.