Nokia Lumia 808 Pro View

Vorgestern war wohl ein schwarzer Tag für Nokia und seine Mitarbeiter. Am Tag davor musste Nokia ankündigen, über 10.000 Stellen zu streichen. Nun wurde die Firma aufgrund des weiter fallenden Aktienkurses von den Ratingagenturen auf „Ramschniveau“ heruntergesetzt. Im Klartext bedeutet dies, dass die Ratingagenturen keine Hoffnung mehr in der Firma sehen und damit rechnen, dass diese Firma in Bälde von einer größeren Firma übernommen wird. Doch dem noch nicht genug. Auch das Barvermögen von Nokia ist bald aufgebraucht und eine Restrukturierung wird das verbleibende Kapital auffressen.

Höhere Verlust als erwartet!
Meint man, es kann nicht schlimmer für ein Unternehmen kommen, sinken die Umsätze und die daran geknüpften Gewinne immer weiter in den Keller. Nokia kann seine Lumia-Serie nicht richtig vermarkten und andere Smartphones werden kaum noch verkauft. Windows wurde als „der Retter“ angepriesen – leider hat auch der große US-Konzern am drohenden Untergang nichts mehr ändern können.

Microsoft kauft Nokia?
Wenn man sich die Situation nun etwas genauer ansieht, wird man sehr schnell feststellen, dass der einzige wirkliche Kaufinteressent Microsoft sein könnte. Die Firmenstrukturen von Nokia wurden auf die von Microsoft angepasst und man arbeitet schon länger zusammen und hat gemeinsam Smartphones entwickelt. Wir hoffen auf jeden Fall, dass es noch eine Zukunft für Nokia gibt.

TEILEN

5 comments

  • Ohne diese Umstrukturierung haben die Bargeldreserven von Nokia schätzungsweise bis mitte 2013 gereicht und jetzt wohl noch länger... Übrigens würde Nokia auch Ende 2013 kostengünstig an Kapital über Microsoft kommen und müsste nicht Kredite mit horrenden Zinsen aufnehmen... Ps: Auch interressanter Artikel http://www.chip.de/news/iOS-6-Features-Das-koennen-andere-OS-schon-laengst_56286722.html
    • Der Link ist ja wohl ein Witz. Wie oft ich da lese "Soll kommen" und "bietet durch diese Apps das gleiche." Von einer FaceBook-Integration bei Android kann ebensowenig Rede sein wie von einer so umfassenden Sprachsteuerung wie sie iOS6 bieten wird und wie Siri es jetzt schon bietet. (Gesehen? iOS6 bietet Sport inkls. Deutscher Bundesliga für alle Fußballverückten) UNd dann noch der Satz "Auch Android 4 bietet diese Funktion". Jetzt muss ich also nur noch 500€ für ein aktuelles Handy ausgeben, weil das Handy von vor 3 Monaten nicht mehr unterstützt wird. Komm hier nicht mit Vergleichen, da muss Android spätestens passen bei der Frage "Für welches Handy gibt es das denn?"