wwdc_banner_promo

Bis jetzt kann sich Apple noch hinter einem sehr guten Schleier des Schweigens verbergen und es sind weder Informationen über die kommende OS X-Version noch über die kommende iOS-Version ans Tageslicht gekommen. Aus diesem Grund gehen wir nun davon aus, dass Apple doch etwas Größeres vorstellen wird. Generell ist die Geheimhaltung von Apple deutlich besser geworden.

Prinzipiell ist das Interesse an der WWDC sehr groß und Apple wird genau dieses mediale Interesse nutzen, um sich wieder vermehrt in die Medien zu bringen. Grundsätzlich ist zu sagen, dass Apple diesen Event nutzen muss, um die Berichterstattung über Google und Samsung wieder auf sich und die vorgestellten Produkte zu lenken. Mit einem kleinen Hardware-Update oder mit einer iOS 8 Beta-Version, die sich nicht groß von iOS 7 unterscheidet, kann dies sicherlich nicht erreicht werden.

TEILEN

2 comments