Es ist soweit und Nokia hat sein neueste Flaggschiff der breiten Masse vorgestellt. Das Lumia 925 ist das erste Smartphone von Nokia welches mit einem Aluminium-Rahmen ausgeliefert wird und sich eher am High-End-Segment orientiert. Das Smartphone hat einen Bauhöhe von ca. 8,5 Millimeter und ist damit deutlich dicker als das iPhone oder das HTC One. Im Inneren schlummert ein 1,6 GHZ Prozessor mit 1GB RAM und 16GB internen Speicher der aber von Windows 8 deutlich dezimiert wird. Der Akku soll gute 12 Stunden Gesprächszeit durchhalten und liegt damit sicherlich im guten Mittelfeld. Die Erfahrungsberichte werden dann zeigen wie leistungsstark der Akku wirklich ist.

Das Feature
Viele sehen schon die Verarbeitung von Aluminium als Highlight doch legt Nokia deutlich mehr Augenmerk auf die integriert 8,7 MegaPixel-Kamera mit Carl-Zeiss-Optik die anscheinend sehr scharfe und gute Bilder anfertigen soll. Bis jetzt gibt es noch keine konkreten Tests der Kamera und man kann sich noch kein klares Bild davon machen. Der Preis des Gerätes liegt bei 469 Euro und ist bald in ausgewählten Läden verfügbar. Ob sich Nokia mit diesem Smartphone wieder etablieren kann ist schwer vorzustellen da der Formfaktor fast unverändert geblieben ist.

TEILEN

7 comments