Apple, News, Österreich, Mac, Case, Schweiz, News, Info

Diesmal sind wir leider etwas später dran, jedoch wollen wir euch eine weitere Neuerung von Apple nicht vorenthalten. Wie sicherlich einige von euch wissen, war ein großer Kritikpunkt der alten SmartCovers, dass sie nur die Vorderseite schützen und nicht die Rückseite. Dadurch kann es vorkommen, dass die Rückseite sehr schnell zerkratzt und das iPad nicht mehr gerade schön aussieht. Apple hat auf diese Kritik nun reagiert und hat ein SmartCover veröffentlicht, welches auch die Rückseite vor Kratzern schützt.

Apple hat auf der diesjährigen WWDC mit keinem Wort dieses neue Zubehör erwähnt, dadurch ist es vielen durch die Lappen gegangen. Das Cover kostet 49,00 Euro und ist auf der Rückseite mit einer weichen PVC Folie beschichtet. Diese soll das Zerkratzen des iPads verhindern. Wir finden dies eine sehr gute Neuerung von Apple, auch der Preis liegt in einem guten Rahmen. Wer also sein iPad etwas besser schützen möchte, sollte zu diesem Case greifen. Natürlich haben wir noch ein kleines Video für euch.

TEILEN

5 comments

  • @Martin danke für diesen "freundlichen" Hinweis. so, wenn man davon ausgeht, das zB in Kalifornien die MwSt auf Elektrogeräte und Zubehör 8,25% beträgt, ist das SmartCase trotzdem noch immer günstiger als in AT und DE!
  • Das bringen sie auch ausgerechnet jetzt raus, wo ich mir sowohl Smart-Cover als auch die dazupassende Rückseite bei einem Dritt-Hersteller dazugenommen hab, naja, wird trotzdem gekauft ^^ @szda: Anfangs als die Preise für die MacBooks der heurigen Keynote bekannt gegeben wurden, dachte ich mir auch, na Hoppala! Wiie wie Martin schon sagte, rechne doch mal: A) du musst Zoll zahlen B) die EUSt muss nachgezahlt werden C) wenn du selbst fliegen willst, kannst dich ja schonmal nach einem Ticket für unter 200 € umsehen (Rückflug möchtest sicher auch dabei haben, also rechne nochmal soviel dazu). Das hinzuzählen der Zeit in der du währenddessen nicht arbeiten gehen kannst erspare ich mir mal.