patent-combo

Wer sich jetzt schon mit der zweiten Generation der Apple Watch beschäftigt, muss von irgendwoher ein Patent zugespielt bekommen haben. Genau so ist es auch in unseren Fall, da die erste Generation bekanntlich noch nicht einmal auf den Markt gekommen ist. Dennoch hat man nun ein Patent gefunden, welches wahrscheinlich die Technologie der nächsten Apple Watch zeigt, nämlich ein flexibles Display, das sogar ein haptisches Feedback zurückgibt. Zusätzlich integriert Apple sowohl ein Mikrofon als auch einen Lautsprecher direkt in das Display, wodurch die Apple Watch deutlich dünner gestaltet werden kann.

Das technische Feedback eines Displays kennen wir ja schon von iPhone-Patenten, die wir schon veröffentlicht haben, aber bei der Apple Watch ist diese Technologie neu. Somit könnte die nächste Generation der Apple Watch deutlich dünner und mit einem physikalischen Feedback auf dem Display ausgestattet werden. Dies wäre für die zweite Generation sicher ein enormer Fortschritt.

TEILEN

Es gibt noch keine Kommentare für diesen Artikel