iwatch1

Die iWatch-Konzepte, die wir bis jetzt gesehen haben, sind meist Konzepte, die eine sehr edle Uhr zeigen und die Thematik „Sport“ mehr oder weniger vernachlässigen. Ein Lederband ist für einen Sportler nicht gerade das Optimum und man muss sich auch bewusst sein, dass Apple wahrscheinlich genau auf diese Sparte abzielt. Daher haben wir nun ein Konzept gefunden, welches unserer Meinung nach schon näher an der Realität sein kann, als viele andere Modelle. Das Konzept zeigt ein gekrümmtes Display, welches in einer Plastik-Hülle (Silikon) sitzt und daher sehr gut für den Sportbereich geeignet wäre, da man keinen Schweiß in das Material lässt, oder das Display nicht so leicht zerkratzt werden kann.

iwatch2

Zusätzlich haben die Designer an der Unterseite einen universalen Verschluss hinzugefügt, der es vereinfachen soll, das Armband wirklich für jeden zugänglich zu machen. In unseren Augen ist die Aufteilung des Screens noch etwas ungeschickt gewählt, dennoch finden wir das Gerät selbst nicht schlecht. Zu beachten ist, dass die Entwickler des Konzepts an der Unterseite der Uhr auch noch die passenden Sensoren hinzugefügt haben, um alle möglichen Daten des Körpers abzugreifen. Es wird spannend, ob man mit diesem Konzept näher an der Realität liegt, als mit den anderen Konzepten.

TEILEN

3 comments