Apple, News, Österreich, Mac, Deutschland, Schweiz, News, info, Jailbreak iOs 5

Die Jailbreakgemeinde wartet schon sehr sehr lange auf den entscheidenden Durchbruch im Bereich des untethered Jailbreak für iOS 5.1 für iPhone 4S und iPad 3. Jetzt haben sich die Hacker vom DevTeam erneut gemeldet und warten mit einer sehr positiven Nachricht auf. So sollen die Hacker zwei Sicherheitslücken in iOS 5.1 gefunden haben, die es ermöglichen, den untethered Jailbreak auf den genannten Devices durchzuführen. Es ist noch nicht klar, ob die sich die Jungs die Sicherheitslücken für das bald erscheinenden iOS 6 bewahren oder doch noch einen Jailbreak für die jetzt erhältliche Software erarbeiten. Eine Umfrage diesbezüglich ist bereits gestartet und man wird via Twitter das Ergebnis verkünden.

Lieber auf iOS 6 warten!?
Unklar ist in wie weit sich das neue SDK vom jetzigen iOS 5 unterscheiden wird. Sollte Apple die Sicherheitslücken bereits bemerkt haben, werden diese unter iOS 6 nicht mehr bestehen und das DEV-Team kann wieder von vorne anfangen. Sollte Apple sie aber nicht schließen, dürfte der Jailbreak für iOS 6 sehr schnell über die Bühne gehen und man kann das neuen iPhone 5 auch schon mit einem Jailbreak belegen.

Was würdet ihr bevorzugen?

TEILEN

Ein Kommentar