micro-256

Im Moment gibt es in der Smartphone-Welt drei große Sprachassistenten, die mehr oder weniger gut sind. Apples Assistent Siri kann sich neben Google ganz gut am Markt behaupten. Nun kommt aber ein weiterer großer „Player“ ins Spiel, der versuchen wird an die beiden Unternehmen heranzukommen. Gemeint ist damit Microsoft, das gut 3 Jahre nach der Veröffentlichung des ersten Sprachassistenten Siri mit „Cortana“ auf den Markt drängen will. Laut Insidern soll es im April soweit sein und die neuesten Windows Phones werden mit dem Update versorgt.

Man erwartet sich nichts Großes
Wenn man sich die Sprachsteuerung der Xbox und auch die Integration von Bing ansieht, dürfte es wohl ein eher einfacher Start des Sprachassistenten werden. Den genauen Funktionsumfang will Microsoft noch nicht verraten, aber es wird erwartet, dass keine großen Neuerungen von Microsoft vorgestellt werden. Grundsätzlich ist der Kampf zwischen den Sprachassistenten eher in den Hintergrund gerückt und auch die Nutzung dieser wird nicht mehr so stark in den Vordergrund gestellt, da die Technologie noch nicht ausgereift genug ist. Wir hoffen zumindest, dass die neue Konkurrenz Apple dazu bewegt, stärker am System zu arbeiten.

TEILEN

8 comments