iPhone 7 konzept

Langsam aber sicher werden die Gerüchte rund um das kommende iPhone 7 immer konkreter und man kann sich jetzt schon vorstellen welche Neuerungen Apple in das Gerät integrieren wird. Im Moment wird davon ausgegangen, dass Apple einen ähnlichen Body wie das iPhone 6S verwenden wird, um hier nicht all zu große Veränderungen vornehmen zu müssen. Allerdings soll das iPhone 7 einen Millimeter dünner werden als das iPhone 6S (gleich dünn wie der aktuelle iPod touch, nämlich 6,1 mm) und auch über einen dünneren Lightning-Stecker verfügen. Was dies genau bedeuten mag ist uns noch nicht bekannt. Sollte Apple aber nun schon wieder alle Lightning-Stecker tauschen müssen, wäre dies bei einem Preis von 29 Euro sicherlich ein Grund, warum viele nicht umsteigen werden.

Weiters soll Apple auf Stereo-Lautsprecher setzen und der Kopfhörer-Anschluss soll wirklich auf Dauer verschwinden. In unseren Augen ist dies eine riskante Entscheidung, aber man wird sich in diesem Bereich nicht gegen Apple stellen können. Vielmehr wird sich die Zubehör-Industrie sehr über diesen Fakt freuen.

QUELLE9to5mac
TEILEN

7 comments