iPhone 7 konzept

Jetzt geht es beim kommenden iPhone 6C in die nächste Runde und eine interne Memo eines chinesischen Netzbetreibers soll mehr über das kommende iPhone verraten. Laut Informationen soll das iPhone 6C bereits im April im Handel sein und ein 4-Zoll-Display aufweisen. Apple wird angeblich einen verbesserten A9-Chip verbauen und auch Touch ID in das Gerät integrieren – so die Gerüchte. Viel interessanter scheint aber zu sein, dass Apple weiterhin auf ein iPhone mit 16 GB setzt und dies auch so verkaufen will.

Der Akku des Gerätes soll auch etwas besser sein, um die nötige Leistung zu bringen. Das Gerät scheint also eine bessere Version des iPhone 5S zu werden, welches ja schon mit den oben genannten Features teilweise ausgestattet ist. Apple könnte hier noch ein paar Feinheiten am Design verändern und dann ein günstiges 4-Zoll-Gerät auf den Markt bringen. Für den chinesischen Markt dürfte dieses Modell eher uninteressant sein, aber für den Europäischen und Amerikanischen hingegen sehr wichtig.

QUELLE9to5mac
TEILEN

Es gibt noch keine Kommentare für diesen Artikel