150px-Apple_logo_black.svg

Apple steht bekanntlich hinter seinen Produkten und will den Abstand zu Android weiter verringern bzw. in den USA die Marktherrschaft weiter ausbauen. Deshalb gab Apple an, dass man das Marketing- und Werbebudget fast um das Doppelte erhöhen möchte, um noch mehr Kunden in aller Welt zu erreichen. So will man die Marketing-Abteilung von bisher 300 Mitarbeiter auf gut 500-600 Mitarbeiter aufstocken, um das nötige Personal für die neuen Werbekampagnen zur Verfügung zu stellen. Auch das Marketing-Budget für Werbung wurde laut Insidern deutlich erhöht.

Wandel in der Firmenphilosophie!
Apple wurde durch Steve Jobs sehr stark geprägt und ein Fakt war für Steve immer sehr wichtig! Er wollte, dass Apple eine Firma ist, die Produkte herstellt und nicht Produkte gut vermarkten kann. Zwar spielt das Eine dem Anderen sehr gut zu, dennoch soll man nicht den Fokus auf Produkte verlieren. Nun ist Tim Cook am Ruder und muss sich einer immer stärker werdenden Konkurrenz aussetzen. Er wirft den Vorsatz von Jobs „teilweise“ über Bord und versucht zunehmend Produkte gut in Szene zu setzen und vermehrt die „Image-Werbung“ von Apple deutlich.

TEILEN

6 comments