Apple News Österreich Mac Speicher Orange, T-Mobile, iPhone, Drei A1

Immer wieder kommt es zu größeren Ausfällen in den noch (fast) getrennten Netzen von Orange und Drei. Laut einer neuen Pressemitteilung, könnten diese Ausfälle aber für viele Handybesitzer zu einem alltäglichen Übel werden. Die Arbeiten am gemeinsamen Netz sollen nämlich noch bis Oktober dauern und man muss bis zu diesem Zeitpunkt immer damit rechnen, dass man kein Netz zur Verfügung hat. Ob Drei diesen Zeitplan einhalten kann, bleibt abzuwarten!

Dafür dann besseres Netz!
Laut Drei Pressesprecher soll es nach den Ausfällen aber ein flächendeckendes 3G-Netz geben, das in Österreich einzigartig wäre und nicht einmal der Platzhirsch A1 im Stande ist zu bieten. Fazit ist, dass sich Orange- und auch Drei-Kunden nun mit einem etwas fehlerhaften Netz durch den Sommer schlagen müssen und es teilweise zu langen Ausfällen kommen kann.

TEILEN

7 comments

  • Oktober 2013 ist schon lange vorbei aber drei funktioniert noch immer nicht. Ja ihr Leichtgläubigen die Technik braucht seine Zeit oder schafft es nie. Also geben wir die Hoffnung nicht auf es gibt immer noch Brieftauben.
  • Könnt ihr eig. Noch etwas anderes als nur jeden Tag zu Jammern ? Bei Orange und Drei findet grad eine große Umstellung statt und glaubt das es nach 1 Tag vollzogen ist . 2-3 Jahre dauert die Umstellung auf jeden fall nicht , Drei hat ja auch schon bekannt gegeben das es bis Oktober zu Problemen kommen kann , also seit etwas geduldiger ! Bin selber 3 Kunde und habe ebenfalls Netz Probleme aber deshalb mache ich aus einer kleinen Ameise keinen Elefanten ! Die 3 Monate werdet ihr schon überstehen da bin ich mir ganz sicher
  • Ich finde das eine bodenlose Frechheit und kann diese Ausfälle - zumindest auf Seiten von Orange - nur bestätigen. Wo ich früher sehr guten Empfang habe bekomm ich jetzt vll. noch ein, bis maximal drei Striche auf der Empfangsleiste und das habe ich mit mehreren Geräten überprüft. Sollte dieser Zustand wirklich bis 2015 andauern (habe mal gehört, dass die Umstellung auf Drei solange dauern soll) und die Situation nicht besser werden, verabschiede ich mich endgültig von Orange, respektive Drei. Da zahle ich ja lieber ein bisschen was drauf bei A1 oder begnüge mich mit T-Mobile...