iphone-6-nexus

Vor wenigen Tagen haben die Marktforscher von Kantar Worldpanel die neuesten Zahlen bezüglich der Marktanteile der mobilen Betriebssysteme (Smartphones) veröffentlicht. So wie es momentan aussieht, scheint sich die Situation dahingehend zu entwickeln, dass es in wenigen Jahren vermutlich nur noch zwei Betriebsysteme geben wird, die sich den Markt aufteilen werden.

Windows Phone wird wohl verschwinden
Noch im letzten Jahr gab es berechtigte Hoffnung, dass das Betriebssystem von Microsoft sich durchsetzen wird und sich zumindest auf Dauer einen kleinen Teil des Marktanteiles sichern kann. Allerdings lebt ein mobiles Betriebssystem auch von den angebotenen Apps und genau hier hat Windows Phone massive Probleme. Immer mehr Entwickler sehen kein Potential in der Plattform und wenden sich deshalb davon ab. Somit ist Windows Phone auch zunehmend unattraktiv für potentielle Kunden. Genau dieser Trend lässt sich auch in den Zahlen ablesen, die Kantar Worldpanel erhoben hat, denn Windows Phone verliert in vielen Ländern massiv und Android profitiert davon.

 

Kantar-Worldpanel-Smartphone-OS-Anteile-Feb.-2016-1457534261-0-12

Wie in der Tabelle oberhalb zu sehen ist, hat Windows Phone beispielsweise in Deutschland 3 Prozent verloren und Android 3,2 Prozent gewonnen. iOS hat leicht um 0,6 Prozent zulegen können. In vielen andern Staaten sieht die Situation ähnlich aus: Window Phone verliert massiv, Android gewinnt und iOS bleibt ziemlich stabil. Lediglich Großbritannien stellt einen Lichtblick für Windows Phone dar. Nach Blackberry könnte also Microsoft der nächste Kandidat sein, der sich nicht am Markt behaupten kann. Da Konkurrenz eigentlich das Geschäft belebt, ist diese Entwicklung eher nicht wünschenswert.

 

QUELLEWinfuture
TEILEN

7 comments

  • Zwar ist es so als würde man den marktanteil von tesla mit benzin oder dieselfahrzeugen weltweit vergleichen. Aber so gesehen ist was dran. Ein model mit jährlichen model updates und einem marktanteil von 20-40 gengen unzählige marken mit vielen modellen. Das ist wieder beeindruckend.
  • Ich finde das unfassbar, dass ein einziger Hersteller, mit einem einzigen Handy, dass einmal im Jahr erneuert wird, ca 20-40 Prozent Martktanteile haben kann. Vor allem, wenn man die Preise des iPhones sieht. Selbst das billigste neue iPhone, in der kleinsten Variante, kostet mehr, als ein normal vernünftiger Laptop.
  • Interessante auswertung aber auch nicht so ganz aufschlussreich. Man bedenke apples ios macht seine marktanteile mit einem iphone mehrere generationen android samsung, lg, huawei, etc also viele hersteller. Man bedenke jetzt aber dass sich nicht jeder ein iphone oder ein samsung spitzenmodel kann oder will. Android als system aber auch bei samsu g und co auf geräten unter 100 verfügbar ist. Es fährt auch nicht jeder ferrari oder porsche. Sondern auch kia oder vw.
    • Und doch sind es solche Auswertungen, welche die Aktie sinken oder steigen lassen und dazu führen, dass die Schmarotzer auf der Versammlung verlangen, dass mehr Produkte auf den Markt geschmissen werden und die Qualität mal hintenanstehen muss. ... Ich hasse selber solche nichtssagenden Statistiken, aber man muss sich vor Augen führen, dass die Menschen, welche mal eben ganz Staaten ruinieren können, solche Statistiken als Lebensgrundlage betrachten.