Wenn man den Worten von Carl Icahn glauben kann, ist Apple ein deutlich unter Wert gehandeltes Unternehmen, welches noch eine große Karriere an der Wall Street hat. Deswegen habe er sich nun entschieden, eine Milliarde in das Unternehmen zu investieren, um der Welt zu zeigen, dass man in das Unternehmen vertrauen kann. Anscheinend hat Carl auch mit Tim Cook persönlich über den Kauf von Aktien gesprochen und man sei sich einig darüber gewesen.

Aktie stieg um 4 Prozent!
Anscheinend hat Icahn genau das erreicht, was er wollte. In der kurzen Zeit nach der Bekanntgabe des Aktienkaufs stieg der Aktienkurs von Apple um satte 4 Prozent und Carl machte sofort Gewinne. Natürlich ist dies für Apple ein sehr wichtiges Signal, dennoch verfolgt das Unternehmen weiterhin seinen großen Aktienrückkauf, damit man das Unternehmen wieder besser unter Kontrolle hat.

TEILEN

3 comments