Android Spielekonsole, mac, News, Deutschland, Schweiz

Wir haben heute nicht schlecht gestaunt als wir ein Konzept von Microsoft gesehen haben das zwar schon seit längerem in Entwicklung ist, aber uns noch nie direkt aufgefallen ist. Microsoft versucht nämlich das Spielen auf dem heimischen Fernseher sehr interaktiv zu gestalten und das nur Mithilfe von Licht und einem interaktiven Beamer. Der Beamer, der auf dem Couchtisch aufgestellt wird, scannt automatisch das komplett Wohnzimmer und passt seine Bildwiedergabe auf die vorgefundenen Raumverhältnisse perfekt an. Dies sieht man sehr gut im unten eingebundenen Video.

Spielen mit dem gesamten Raum!
Zwar ist der Fernseher immer noch Mittelpunkt des Spielgeschehens, es kann aber das gesamte Wohnzimmer zur Spielwelt werden. Dank neuester Technologie kann der Spielbildschirm auf das gesamte Wohnzimmer erweitert werden und es entsteht ein sehr reales Bild. Als i-Tüpfelchen können sogar die Möbel interaktiv eingebunden werden. Die Technologie soll in jedem Wohnzimmer funktionieren und erfordert nur einen dunklen Raum, einen Fernseher und den bereits erwähnte Beamer. Wann diese Technologie auch die heimischen Wohnzimmer erreichen wird wollte uns Microsoft nicht sagen. Wir sehen aber eine sehr spannenden Spielezukunft entgegen.

Wer würde sich solch ein Teil kaufen?

TEILEN

4 comments