microsoft-logo

Der einst größte Software-Hersteller hat offenbar größere Probleme. Microsoft musste gestern einen Verlust von 3,2 Milliarden US-Dollar bekannt geben und liegt damit das erste Mal so stark im roten Bereich wie noch nie zuvor. Auch die bereits gestrichenen Stellen können an dem Ergebnis nur wenig verändern und Microsoft strudelt immer mehr. Fakt ist, dass die Smartphones von Microsoft nicht gerade beliebt sind und der Kauf von Nokia sicherlich ein großer Fehler war. Auch die Tablets von Microsoft werden nicht mehr so gut verkauft und treiben den Konzern immer weiter ins Negativgeschäft.

Auch Software strauchelt
Nachdem mobile Betriebssysteme immer stärker im Kommen sind hat Microsoft auch im Desktop-Bereich ein großes Problem. Damit dürfte klar sein, welche Ära nun eingeläutet worden ist und welche Folgen dies für den Konzern haben könnte. Dennoch ist Konzernchef Satya Nadella optimistisch und hat gegenüber der Presse erklärt: „Die bevorstehende Veröffentlichung von Windows 10 wird neue Möglichkeiten für Microsoft und unser Ökosystem schaffen.“

QUELLEMicrosoft
TEILEN

7 comments

  • Ihr habt euch offensichtlich nicht die Mühe gemacht die Quartalszahlen im Detail anzusehen, anders kann ich mir eine Aussage wie "Auch die Tablets von Microsoft werden nicht mehr so gut verkauft..." nicht erklären. 117% Umsatzsteigerung im Surface Bereich klingt nicht nach Verlust. Dass die Zahlen Aufgrund der Nokia Abschreibungen rot werden war jedem der sich ein bisschen interessiert nach der Ankündigung von MS klar.
  • Microsoft macht ein paar Milliarden Verlust und die Apple-Fans prophezeien mal wieder das baldige Ende, nicht zu vergessen auf einem aktuellen Windows mit Windows95-Argumenten rumzuschlagen. Dass Apple gerade 50 Milliarden Dollar an Wert verloren hat, lässt man da lieber unter den Tisch fallen. ^^
  • Ich hab ein macbook. Erstes argument. Aufgrund der niedrigereren verbreitung ist es noch relativ geschützt vor viren usw. Und dann hab ich es im mediamarkt getestet weil ich neugierig war ob die dinger wirklich so schnell sind. Weil der satz keine rückmeldung ging mir echt schon am nerv unter windows. Reicht ja wohl dass ich den im büro mehrmals lesen darf am tag. Ja beim test war ich überrascht wie schnell das ding programme startet. Keine nervigen meldungen.
  • Microsoft ist Aufgrund von Windwos bei vielen schon mehr als befleckt. Die haben Ihr Windows doch nur immer an den Mann gebracht, weil man es kaufen musste, es gab einfach keine richtige alternative. Privat kaufen die Leute jetzt Tablets und keine überteuerten Sourfaces die zudem noch hässlich sind. Das Auge kauft nunmal mit. Ich nutze daheim Windows 10 Preview und ich würde mir freiwillig weder ein Tabet noch ein Smartphone mit Windows kaufen die Kacheln und das Bedienkonzept sind einfach für die Tonne.
    • Bei der Preview musst du aber aufpassen. Ich hab mal gehört, dass da etliche Daten (u.a. Emails, etc.) direkt an M$ gesandt werden. Kann aber sein, dass ich das falsch in Erinnerung habe. Trotzdem: Vorsicht ist besser als Nachsicht! ;-)
      • Ist egal, ich nutze kein E-mail Postfach auf meinen Windows Rechner, der ist rein fürs zocken :-) Also mit den wenigen Daten die ich am PC habe wird keiner Glücklich g.