Apple,News, Österreich, Mac Deutschland, Schweiz, NEws, Windows Logo

Kaum zu glauben, aber Microsoft hat tatsächlich seine ursprüngliches Logo, welches vor 25 Jahren entstanden ist geändert. Mit dem neuen Logo möchte Microsoft einen neue Ära einläuten und zusammen mit Windows 8 eine gemeinsame Einheit bilden. Das alte Windows „vier-Farben-Logo“ hat nun in einer etwas abgeänderten Version wieder Verwendung gefunden. Da das neue Windows 8 Logo nur in einer Farbe ausgeführt wird, bietet sich dieser Schritt an. Auch das Office-Logo wurde an die neue Designlinie angepasst (siehe Promotionvideo).

Apple, News, Österreich, Mac, Microsoft, Steve Ballmer,

In unseren Augen wirkt das Logo sehr frisch und „modern“. Weiters sehen wir es als Verbesserung zu dem in die Jahre gekommenen Logo. Natürlich werden sich einige an das Logo gewöhnen müssen, dennoch zeigt es, dass Microsoft in einer neuen Ära angekommen ist. Vielleicht wird Microsoft mit dem Surface und der damit verbundenen Software nochmals durchstarten.

Hier ein kleines Promovideo von Microsoft:

TEILEN

23 comments

  • @Michael Logo, OS oder Auto - wo ist der Unterschied, das iOS war nur ein Beispiel. Aber du legst die gleiche Arroganz an den Tag wie alle anderen die sich über etwas beschweren was schon fertig ist. Einfach ist immer schwer. Und natürlich ist reproduzieren einfach. Und das man es in Paint nachmalen kann ist nur ein Beweis für die Einfachheit. Rundungen? Da wird es schon wieder kompliziert. Das assoziiert ja sofort wieder nur mit Windows. MS besteht aber aus mehr als dem Betriebssystem. Die haben eine Produktpalette und sind an über 100 Firmen beteiligt. Ich mache dir ein Vorschlag. Erfinde selber mal ein Logo. Bspw. für Poco- Einrichtungsmärkte. Das einzige Unternehmen welches mir gerade einfällt, das kein einfaches Logo hat, als wäre es in der Grundschule gezeichnet. Würde mich interessieren ob du jetzt auf die Schnelle eins hinbekommst. Einfach, sympathisch, leicht zu reproduzieren und passend zum Unternehmen. Viel Spaß. Und sag danach nochmal das es keine Kreativität braucht um ein einfaches Logo zu kreieren.
    • @Macmania Team, wäre schön wenn man sich hier anmelden könnte, und auch Private nachrichten schreiben könnte. @damerrick, das ist das einzige das ich zusammengebracht hab ^^ http://img.picshare.at/1345804048_flowRoot4003.png Aber ich bin auch kein Designer höhö Geb ich mich eben geschlagen xD Ändert aber nichts dran das mir das neue logo nicht gefällt
  • Es ist waaahnsiinig creativ. Da muss ein Morz Designer dahinter stecken... 4 einfarbige Rechecke mit paint malen und schwupps hat man das neue MS Logo. Mal im Ernst... das Alte hatte beim Schriftzug (MirOSoft) wenigstens etwas Creativität.
    • Einfach zu machen ist viel schwieriger als Kompliziert. Siehe dir die Einfachheit von iOS an. Siehe dir das Apple logo an. Sieh dir die komplizierten Designtentwürfe an und das was Apple dann schließlich vorstellt, nachdem sich Designer bei Apple Monatelang den Kopf zerbrochen haben, wie Einfachheit wirklich geht. Es ist einfach zu meckern wenn schon alles fertig ist. Warum hast du nicht selbst dieses Logo kreiert? Auch hier bei MacMania wird dauernd auf Logo-Wettbewerbe hingewiesen.
      • Ich bezweifele das Bob Jenoff sich 1977 Gedanken über Fibonacci gemacht hat, als er die Aufgabe hatte das Kupferstich abzuändern und in klares, einfaches Logo zu schaffen. Das auch Apple mit klaren Rundungen arbeitet sollte nicht verwundern. In dem Sinne denke ich eher das dort ein Fibonacci-Fan einen Zufall entdeckt hat und nicht eine absichtliche Verbindung.
      • Das ist doch der Witz daran. Unsere Agentur hat monatelang sich den Kopf zerbrochen bis sie endlich ein nettes Logo und einen einprägsamen Slogan gefunden hatten. Und was war? Am Schluss hat jeder gesagt "Da hätte ich doch auch drauf kommen können." Es ist nur einfach so, das man auf einfache Sachen nicht kommt. Schau dir 2007 (iPhone 2G) an. Die erste Frage quer durch die Welt war: "Warum sind wir auf so eine Bedienung nicht sofort gekommen, so simpel wie die ist? Tja, weil Simpel eben kompliziert ist. Man könnte sagen, je simpler etwas funktioniert/aussieht desto schwieriger war es auf diese Lösung zu kommen.
      • Ein logo mit einem OS vergleichen? oO Ja natürlich sollte es einfach sein und nicht zu verschnörkselt so das es sich kein Mensch mehr merken kann. Aber wie gesagt, in meinen Augen schaut es billig aus und uncreativ. Früher waren die "Fenster" Geschwungen. Das alleine währe schon wieder creativer. Das Windows 7 / Vista Logo sehen zb sehr gut aus, und jeder weiß das es sich um Windows Handelt. btw hab mal aus fun in Paint nachgemahlt xD http://img.picshare.at/1345800780_mslogo.png
      • Geht nur ab einer bestimmten Größe. Einer der Feinheiten bei einem Logo. Rate mal warum Apple das erste Logo verworfen hat. Diese Farbabstufungen können auf kleiner Größe nicht reproduziert werden. Und das Corporate Identy MUSS -wie der Name schon sagt - identisch sein.
  • Und wie schon bei der Agentur für Arbeit (Arbeitsamt) hat auch hier der Neuentwurf des Logos MILLIONEN verschlungen^^ Dabei ist das doch so einfach ... In Paint vier Quadrate anordnen, Farbe rein und daneben mit Arial 18(???) Microsoft hinschreiben
    • Pac-Man`. Kennst du das noch? MS hat immer damit geworben das sie ein Wegweiser waren. Where do you want today? Das O als stilisierter Pac-Man sollte das versinnbildlichen. Wenn man so will eine Form von Assoziation mit Jugendlichkeit. Pac-Man war damals schließlich der Inbegriff für Spiele und Spaß. Während man heute auf klare Farben und moderne Linien setzt.