Tim Cook Apple CEO

Wir möchten mit diesem Artikel nicht behaupten, dass Tim Cook einen schlechten Job bei Apple macht. Davon sind wie weit entfernt. Vielmehr soll der Artikel einen Eindruck vermitteln, den wir in den letzten Wochen und Monaten von Tim Cook gewonnen haben. Grundsätzlich gilt Tim Cook als eher passiv und wenig emotional. Diese „kühle Art“ von Tim Cook wird nicht immer positiv aufgefasst und auch seine Antworten, die man sowohl bei der Quartalskonferenz als auch beim Frage-Antwort-Spiel bei Goldman-Sachs beobachten konnte, wirken eher leidenschaftslos. Tim Cook ist und bleibt ein sehr guter Geschäftsmann, der aber unserer Ansicht nach die Faszination Apple nur sehr schwer transportieren kann. Viele Experten kaufen dem CEO seine Begeisterung nicht ab und die Aussagen wirken mehr gekünstelt als gewollt.

Tim Cook als Galionsfigur ungeeignet?
Diese Aussage ist natürlich sehr schwer zu argumentieren, dennoch wünschen sich viele Fans eine öffentliche Figur bei Apple, die den Geist von Apple mehr verkörpert als ein „Geschäftsmann“. Klar ist, dass keiner Steve Jobs ersetzten oder imitieren kann. Trotzdem wäre eine etwas mehr Faszination für die Produkte angebracht. Aussagen wie: „Wir bauen die besten Produkte.“, sind zwar schön und gut, dennoch fehlt in unseren Augen der „Pepp“ dahinter.

Uns interessiert wie ihr die Situation seht? Macht Tim Cook gute öffentliche Arbeit? Sollte es wer anderer machen, und wenn ja wer?

TEILEN

7 comments

  • Klar spielen auch Emotionen bei der Vorstellung eine Rolle. Ich für meinen Teil schließe mich aber ganz klar Christian an: ich kaufe das Produkt, weil es gut ist und nicht weil der CEO mich anlächelt! Würde der CEO oder andere wichtige Personen eines Unternehmens für mich eine Rolle bei der Kaufentscheidung spielen, würde ich Microsoft ja meiden wie die Pest, wenn ich an diesen ungustiösen, arroganten CEO von denen denke... ;)
  • Wie Kevin vonhin schon sagte: Jony Ive sollte den Part als Produktvorsteller übernehmen. Ihm kann man die freunde an den Produkten förmlich ansehen und er bringt dies auch wesentlich besser rüber. Persönlich finde ich Jony Ive sogar wesentlich besser als einen Steve Jobs. aber auch die aussage von Chrsitian stimmt, was machen mit einen guten CEO wenns Produkt nicht passt ;-)
  • Wenn Ive ein Produkt vorstellt dann wirkt es echt, als wenn er es auch so meint das es für Ihn das beste Produkt der Welt ist. Er bringt Freude rüber, Sympatien und hat einen Charakter. Wie Steve Jobs. Desweiteren entwirft er ja das Design für Hard- und Software. Wer könnte besser vermitteln wieso das Gerät das beste ist, was es je gab? Ich würde mir wünschen Ihn bei iOS 7 zu sehen.