Samsung hat mit dem neuen Samsung Galaxy SIV versucht, an die Medienerfolge von Apple und dem iPhone 5 anzuknüpfen und verpulverte unzählige Werbe-Millionen, damit der Hype richtig angekurbelt wird. Anfänglich sah es tatsächlich so aus, als würde Samsung damit erfolg haben! Im Nachhinein betrachtet wurde sehr viel Staub aufgewirbelt, aber bei der Vorstellung selbst nicht gerade viel darüber berichtet. Solche Ereignisse und die Medienrelevanz kann man sehr gut über den Shortmessage-Kanal „Twitter“ messen und auch auswerten. Hier liegt das SIV deutlich hinter dem iPhone 5, wie man in der Statistik (unten) sehr gut erkennen kann.

Millionen iPhone 5-Tweets!
Bei der Vorstellung des iPhone 5 wurden ca. 2,4 Millionen Tweets mit dem Tag „iPhone 5“ veröffentlicht. Betrachtet man nun die Vorstellung des neue SIV von Samsung waren es hier gerade einmal ca. 400.000 Tweets, die veröffentlicht worden sind. Anscheinend hat die Werbung die von Samsung geschalten worden ist, nicht so gut funktioniert, wie erhofft. Ob sich dieses Ergebnis auch in den Verkaufszahlen widerspiegeln wird, bleibt zu beobachten. Das erklärte Ziel von 100 Millionen verkauften SIV-Modellen wird in unseren Augen sehr schwer zu erreichen sein.

TEILEN

8 comments