macbook_pro_touch_id-mr_Apple wird über diesen Fehler vermutlich nicht allzu erfreut sein. Mit dem gestrigen Update von macOS Sierra (10.12.1) sind nämlich auch Fotos des neuen MacBook Pro an alle User verteilt worden. Zwar befinden sich diese ziemlich versteckt in einem Systemunterordner, wurden aber dennoch von einem Nutzer gefunden.

OLED-Leiste und Touch ID
Wie schon bereits im Vorfeld vermutet wurde, wird das neue MacBook Pro eine OLED-Touch-Leiste bekommen, welche vermutlich „Magic Toolbar“ genannt werden wird. Diese Leiste ersetzt die Funktionstastenleiste und auch die ESC-Taste wird verschwinden. Dafür wird sich die Magic Toolbar aller Voraussicht nach individuell an das geöffnete Programm anpassen können.

Rechts oben wird, wie im Foto ersichtlich ist, auch ein Touch ID-Sensor verbaut sein, über diesen Zahlungen via Apple Pay durchgeführt werden können. Natürlich wird das Gerät über Touch ID auch entsperrt werden können.

macbook_pro_magic_mrTastatur
Wenn es nach den Bildern geht, wird Apple auch die Tastatur des MacBook Pro erneuern. Hier wird der Konzern vermutlich auf den bereits bim MacBook verwendeten „Butterfly-Mechanismus“ zurückgreifen. Somit kann hier wieder Platz gewonnen werden, da die Mechanik deutlich weniger Platz benötigt.

Über mögliche Anschlüsse gibt es leider keine Fotos, weshalb es morgen durchaus noch spannend werden kann, was Apple hier anbieten wird. Wenn man den Gerüchten glauben darf, wird Apple auf USB-C-Anschlüsse setzen und bis auf den Kopfhörer-Anschluss alle anderen Anschlussvarianten entfernen.

 

 

 

ÜBERMacRumors
TEILEN

3 comments

  • Hm... also jetzt gehts noch darum, was die Hardware kann...Was ist aber mit der OLED Leiste? Soll jetzt jede App ihre Konfiguration nach vorne Pushen?Was ist wenn ich dennoch lieber die Standardeinstellungen haben möchte, muss ich dann den Fokus wieder auf den Finder wechseln?Kann mir das gar nicht so recht vorstellen, wie praktikabel bzw. störend das ist, wenn die Leiste ständig aktualisiert wird mit jedem mal wo ich das Fenster wechsle.Könnte mir vorstellen, dass es auf Dauer sogar nervig werden kann. Morgen wissen wir dann endlich mehr, weil mein 4 Jahre altes MBA will ich bald mal wechseln und warte nur auf MS und die aktualisierte Version vom Surface Book.