macpro1

Der Ansturm auf die am Wochenende stattgefundene Versteigerung von Sir Jonathan Ive war unglaublich. Viele Bieter sind extra wegen den Schmuckstücken aus allen Herrenländern angereist, oder haben via Telefon/Internet geboten. Ein Gerät oder Objekt stach an diesem Tag hervor und man konnte sich schon fast denken, welches dies sein wird: Der noch nicht ausgelieferte Mac Pro wurde in der speziellen RED-Edition von einem Bieter für sagenhafte 977.000 US-Dollar ersteigert. Andere Gegenstände, wie die goldenen EarPods gingen für ca. eine halbe Million US-Dollar über den Ladentisch.

Doch es geht noch besser!
Viele werden sich an die Leica Kamera und den Tisch von Jonathan Ive erinnern. Diese Stücke konnten für über eine Million US-Dollar an den Mann, oder an die Frau gebracht werden. Genauer gesagt, konnte die Kamera einen Wert von 1,8 Millionen US-Dollar erreichen und der Tisch ging für 1,6 Millionen über den Tresen. Damit haben Jonathan Ive und seine Freunde sicher sehr viel für die (RED)-Stiftung getan sie können mit dem Ergebnis zufrieden sein. Dennoch sind wir über die hohen Preise schon ein wenig erstaunt.

TEILEN

3 comments