Mac App Store

Seit Donnerstag bereiten Programme oder Apps, die im Mac App Store gekauft worden sind, immer wieder Probleme. Beim Öffnen ist hin und wieder die Meldung gekommen, dass dies nicht möglich ist und die App beschädigt sei. Dafür verantwortlich war ein abgelaufenes Zertifikat. Eigentlich sollte dieses Problem gelöst sein, aber Nutzer von älteren OS X-Versionen berichten davon, dass bestimmte Programme weiterhin den Dienst verweigern. Im Gegensatz zu Nutzern von OS X 10.10 und 10.11 können sie ihre frühere App-Version nicht mehr erneut herunterladen. Auch ein Ab- und Anmelden im Mac App Store und ein Neustart schafft hier offenbar – im Gegensatz zu OS X 10.10 und 10.11 – keine Abhilfe.

Apple Support kennt Problem nicht
Momentan scheint der Apple Support mit diesem Problem überfordert zu sein, denn die Mitarbeiter scheinen dieses Problem nicht zu kennen. Sie verweisen lediglich darauf, sich an den jeweiligen Entwickler zu wenden, der aber auch nicht weiterhelfen kann. Derzeit kann nicht abgeschätzt werden, wie häufig diese Probleme sind.

 

QUELLEMac & i
TEILEN

2 comments